Borgward B2000 AO

Goliath Goli

Hanomag SS20

Hanomag SS100N

Unimog 401

Moto Guzzi Ercole

Mulag DM10

Opel Blitz 1,75 to

Samecar Agricolo

VW Bulli T1 Samba

Aktueller Pfad: Home -

Nutzfahrzeuge - Deuliewag -

 

Deuliewag Straßenzugmaschinen

Logo DeuliewagDie Deuliewag (Deutsche Lieferwagen GmbH) handelte eigentlich erfolgreich mit Lieferwagen und Automobilen. Doch die ersten Straßenschlepper aus eigener Produktion kam schon 1934 auf den Markt, der Deuliewag D8, D11 und der D16. Trotz damals großer Konkurrenz in dieser Kategorie - auch die Firmen wie Bob, Miag oder Primus bauten Straßenzugmaschinen in ähnlicher Konzeption - war der Start erfolgreich.

Für die Motorisierung wurden zwei Zulieferer hinzugezogen. Zum einen kamen erprobte Modelle von Güldner zum Einsatz, zum anderen aber auch technisch anspruchsvolle Motoren von Junkers. Bei Junkers handelte es sich um Zweitaktmotoren mit Gegenkolben, die durch ihre aufwendige Bauweise die Fahrzeuge erheblich verteuerten.

Auch nach dem Krieg ließ Deuliewag die Produktion von Straßenschleppern wieder aufleben. Da Güldner noch Lieferschwierigkeiten hatte, kamen jetzt überwiegend Motoren von MWM zum Einsatz. Doch in dieser neuen Zeit hatten es kleine Hersteller schwer, schon 1952 stellte Deuliewag die Fahrzeugproduktion ein.

Link zur Herstellerbeschreibung von Deuliewag.
Link zu den
Traktoren von Deuliewag.
 

In den Beschreibungsseiten der Fahrzeuge finden Sie:

  • Kurzbeschreibung des Fahrzeugs
  • Mehrere Bilder unterschiedlicher Perspektiven und / oder Fahrzeuge.
  • Technische Daten Fahrzeug, Motor, Getriebe, Bremsen und Zubehör
     

Klicken Sie in die Bilder und Sie kommen zu den Fahrzeugbeschreibungen

Deuliewag D36 01k

 

D36

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Text und Fotos: Peter Kautz