Allgaier AP17Deutz F1L514Eicher L22 IIFahr HG25 HolzgasHanomag R460Hela D12Holder A21SIHC McCormick D214Porsche Super 308Zetor 4511

Aktueller Pfad: Home - Traktoren -

Ruhrstahl -

 

Ruhrstahl Geräteträger

Für die Ruhrstahl AG wird nur diese eine Seite gebraucht, die Firma stellte nur diese eine Landmaschine her, wie der Geräteträger bei Ruhrstahl genannt wurde. Der Geräteträger ist aber nicht nur der einzige Typ, er ist auch im Erscheinungsbild gewöhnungsbedürftig und in der Technik ungewöhnlich. Beim ersten Blick fällt der im mittleren Teil hochgeführte Rahmen und der hinten stehende Motor auf. Diese Bauweise ermöglicht dem Fahrer einen freien Blick auf mittig oder vorn angebrachte Anbaugeräte, die allesamt im Einmannbetrieb montiert und genutzt werden können.

Der Ruhrstahl Geräteträger erhielt immer wieder Auszeichnungen für seine in der Praxis optimalen Fähigkeiten, einer weiten Verbreitung stand aber neben dem ungewöhnlichen Aussehen auch der sehr hohe Preis im Weg. Er wird je nach Quelle zwischen 11.000 DM und 19.000 DM beziffert, wobei in dieser Zeit ein vergleichbarer Standardschlepper für circa 5.000 DM erhältlich war. Somit war es nur sehr gut betuchten Landwirten möglich, den Geräteträger zu erwerben.

Darüber hinaus war der Henschel Zweizylinder Motor mit seinen 20 PS zu schwach, um die gebotenen Möglichkeiten auszunutzen. Wenn die Anbauräume vorne, mittig und hinten gleichzeitig genutzt werden sollten, stand oft Motorleistung und Traktion nicht in ausreichender Menge zur Verfügung. Stärkere Motoren vom österreichischen Hersteller Warchalowski mit 35 oder 40 PS waren zwar in Einzelstücken (Prototypen?) eingebaut, gingen aber nicht in Serie.

Das Wendegetriebe mit vier Vorwärts- und Rückwärtsgängen war eine Eigenentwicklung Ruhrstahl, wurde aber für die Serie von Renk gebaut und zugeliefert. Das Zubehör für den Geräteträger wurde in vielen Fällen von Zulieferern entwickelt, die Kosten hierfür vom Ruhrstahl übernommen. So stand in kurzer Zeit ein umfangreiches Zubehörprogramm zur Verfügung.
 

Ruhrstahl Geräteträger 01m

Zum Vergrössern mit der Maus über die kleinen Bilder gehen

Ruhrstahl Geräteträger 01k
Ruhrstahl Geräteträger 02k
Ruhrstahl Geräteträger 03k
Ruhrstahl Geräteträger 04k
Ruhrstahl Geräteträger 05k
Ruhrstahl Geräteträger 06k

Ruhrstahl Geräteträger, Baujahr 1952

 

 

 

 

 

 

Technische Daten Fahrzeug:

Typ

Landmaschine

Techn. Bezeichn.

 

Kategorie

Geräteträger

Baujahr von

1951

Baujahr bis

1957

gebaut ca.Stück

über 300

km/h

20

Leergewicht kg

1467

zul.Ges-Gew. kg

1960

 

 

Achslast vorn kg

800

Achslast hinten

1160

Länge mm

4190

Breite mm

 

Höhe mm

 

Radstand mm

2300

Spur vorne mm

1250 - 1500

Spur hinten mm

1250 - 1500

Reifengröße vorn

6.00-20

vorne alternativ

 

vorne alternativ 2

 

Reifengröße hint

8-36

hinten alternativ

 

hinten alternativ2

 

Motor:

Hersteller

Henschel

Typ

515DE

Kraftstoff

Diesel

Kühlung

Wasser

Zylinder

2

Takte

4

Hubraum ccm

1590

Bohrung mm

90

Hub mm

125

PS

20 / 22

kw

 

bei U/min

1800 / 2000

Drehmom. Nm

 

Drehmom. mkg

 

bei U/min

 

Getriebe und Antrieb:

Hersteller Getr.

Renk

Typ Getriebe

B11

Getriebeart

man. Schalt.

Gänge vorwärts

4

Gänge rückwärts

4

Gruppen

Wendegetriebe

Abtriebsachse

hinten

Differenzialsperre

 

 

 

Bremsen:

Betriebsbremse

 

Feststellbemse

 

Lenkbremse

 

 

Text und Fotos: Peter Kautz