Allgaier AP17Deutz F1L514Eicher L22 IIFahr HG25 HolzgasHanomag R460Hela D12Holder A21SIHC McCormick D214Porsche Super 308Zetor 4511

Aktueller Pfad: Home - Traktoren -

Sülchgau -

 

Sülchgau Traktoren

Im Landmaschinenbetrieb von Alfons Schultheiss in Rottenbug am Neckar wurden Traktoren unter dem Namen Sülchgau gefertigt. Sülchgau war der alte Name eines Gebietes im Landkreis Tübingen. Die Schlepper wurden in Einzelanfertigung hergestellt. Nur Alfons Schultheiss, seine Ehefrau und ein Lehrling sollen die Produktion gestemmt haben. Wobei Frau Schultheiss für die Lackierung zuständig gewesen sein soll.

Nur wenige Typen sind in den Jahren 1950 bis 1955 entstanden. Der Typ 3 wohl als kleinster Schlepper mit den Güldner GW10 Einzylinder mit 9 (10) PS ausgestattet, darüber hinaus werden die Typen T5, T9, T12, T16 und T22 genannt. Über die technische Ausstattung findet man fast nichts und das wenige widerspricht sich teilweise auch noch.

Bis 1955 wurden Schlepper produziert, ungefähr 260 Exemplare sollen gebaut worden sein - eine Anzahl, die mir angesichts der wenigen beteiligten Personen recht hoch erscheint. Danach soll die Familie nach Frankreich ausgewandert sein.

Ich hoffe, es findet sich jemand, der die Geschichte dieser interessanten Traktoren etwas genauer aufarbeitet und der Öffentlichkeit zugänglich macht.
 

In den Beschreibungsseiten der Fahrzeuge finden Sie:

  • Kurzbeschreibung des Fahrzeugs
  • Mehrere Bilder unterschiedlicher Perspektiven und / oder Fahrzeuge.
  • Technische Daten Fahrzeug, Motor, Getriebe, Bremsen und Zubehör

Klicken Sie in die Bilder und Sie kommen zu den Fahrzeugbeschreibungen

Suelchgau Typ3 01k

 

 

 

 

 

Typ 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text: Peter Kautz
Fotos: siehe Fahrzeugbeschreibungen