Borgward B2000 AO

Goliath Goli

Hanomag SS20

Hanomag SS100N

Unimog 401

Moto Guzzi Ercole

Mulag DM10

Opel Blitz 1,75 to

Samecar Agricolo

VW Bulli T1 Samba

Aktueller Pfad: Home -

Nutzfahrzeuge - IFA (DDR) - Barkas B1000 -

 

IFA Barkas B1000 und B1000-1

Zu Beginn seiner Produktionszeit war der Barkas B1000 auf der Höhe seiner Zeit, was aber in den langen Jahren seiner Produktion immer mehr zurückging, bis er zum Ende hin gewaltig hinter vergleichbaren Fahrzeugen hinterherhinkte. Jedenfalls war 1961 ein Transporter mit Frontantrieb und selbsttragender Ganzstahlkarosserie nicht selbstverständlich. Ein Totschlagargument für westliche Exporte war jedoch von Anfang an dabei: der knatternde und stinkende Zweitakt-Motor.

Jedoch war das in Ländern des Ostblocks normal, der Barkas B1000 hatte hier einen sehr hohen Exportanteil. Durch die selbsttragende Bauweise war anfangs nur der Kastenwagen erhältlich. Für den Pritschenwagen, Kofferaufbau oder Drehleiter musste ein Hilfsrahmen konstruiert werden, der ab 1964 zur Verfügung stand. Die ersten 80 Exemplare wurden noch mit dem 28 PS Motor AWE 310 des Vorgängers Framo V901 ausgeliefert, technische Daten siehe dort.

Jedes Jahr in seiner Bauzeit wurden Änderungen und Verbesserungen durchgeführt. In der Werbung wurden sie immer wieder hochgespielt, obwohl oder gerade weil sie an der grundsätzlichen Schwächen des Barkas B1000 nichts änderten: veralterter Motor, schwache Bremsen …

Erst 1989 kam im Barkas B1000-1 ein Viertakt Motor zum Einsatz. Es war die Lizenzproduktion eines VW-Motors mit 1,3 Liter Hubraum und 58 PS. Doch es war zu spät, die inzwischen veraltete Konstruktion konnte nur in geringen Stückzahlen verkauft werden. Die Treuhand stellte 1991 die Produktion endgültig ein.
 

Barkas B1000 01m

Zum Vergrössern mit der Maus über die kleinen Bilder gehen

Barkas B1000 01k
Barkas B1000 02k
Barkas B1000 03k
Barkas B1000 04k
Barkas B1000 05k
Barkas B1000 06k

Barkas B1000 Kastenwagen Feuerwehr, Baujahr 1969

Barkas B1000 07k
Barkas B1000 08k
Barkas B1000 09k
Barkas B1000 10k
Barkas B1000 11k

 

Barkas B1000 Kombi

 

Barkas B1000 Pritsche 01k
Barkas B1000 Pritsche 02k
Barkas B1000 Pritsche 03k
Barkas B1000 Pritsche 04k
Barkas B1000 Pritsche 05k
Barkas B1000 Pritsche 06k

Barkas B1000 Pritschenwagen, Baujahr 1965

 

 

 

 

 

 

Technische Daten Fahrzeug: (Pritschenwagen)

Typ

Barkas B1000

Barkas B1000-1

Kategorie

Lieferwagen

Baujahr von - bis

1961 - 1989

1989 - 1991

gebaut ca. Stück

über 175.000

1900

km/h

95, ab 1972: 100

115

Leergewicht kg

1300

1335

Nutzlast kg

1050

1050

Fahrzeug L/B/H mm

4650 / 1925 / 1910, ab 1973: 4725 / 1926 / 1910

Radstand mm

2400

Achse vorne / hinten

Einzelrad-Aufhängung

Reifengröße

6.70-13

185 R 14

Betriebsbremse

Trommeln vorne Duplex, hinten Simplex

Motor:

Hersteller / Typ

AWE 312, ab 1972: AWE 353/1

Barkas BM 860

Kraftstoff

Zweitaktgemisch

Benzin

Kühlung

Wasser

Wasser

Zylinder / Takte

3 Reihe / 2

4 Reihe / 4

Hubraum ccm

992

1272

Bohrung/Hub mm

73,5 / 78

75 / 72

Leistung bei U/min

42 PS bei 4000
ab 1972: 45 PS bei 4000
ab 1973: 46 PS bei 3500

58 PS bei 5500

Drehmom.bei U/min

9,8 mkg bei 2500
ab 1972: 10,5 mkg bei 2500
ab 1973: 10,5 mkg bei 2750

9,8 mkg bei 3000

Getriebe und Antrieb:

Schaltung

manuell

Gänge v / r

4 synchronisiert / 1

Abtriebsachse

vorne

 

Text und Fotos: Peter Kautz