Borgward B2000 AO

Goliath Goli

Hanomag SS20

Hanomag SS100N

Unimog 401

Moto Guzzi Ercole

Mulag DM10

Opel Blitz 1,75 to

Samecar Agricolo

VW Bulli T1 Samba

Aktueller Pfad: Home -

Nutzfahrzeuge - IFA (DDR) - Multicar M25 -

 

IFA Multicar M25 und M25.1

Mit dem Multicar M25 kam 1978 endlich serienmäßig die Doppelkabine zum Einsatz. Mit großzügiger Verglasung und einer Inneneinrichtung auf PKW Standard war hier ein komfortabler Arbeitsplatz entstanden. Verbesserungen am Fahrwerk, der Lenkung, den Bremsen und vielen weiteren Bauteilen ließen den M25 zu einem Spitzenprodukt in der damaligen DDR werden.

Doch auch im Westen gab es keine vergleichbare Konkurrenz, Produzenten in diesem Nischenbereich waren meist klein und auf Sonderanfertigungen fixiert, wogegen hier der damals weltweit größte Hersteller von Fahrzeugen dieser Art tätig war.

Das Multicar M25 kam anfangs mit kurzem Radstand und Hinterradantrieb auf den Markt. Anfang der achtziger Jahre kam eine Version mit Allradantrieb dazu, ebenso eine Version mit längerem Radstand. Die Version mit Allradantrieb wurde 1985 vom M25.1 abgelöst, wahlweise mit kurzem oder langem Radstand. Hier kann ein neuer Motor zum Einsatz, der jetzt mit mehr Hubraum, aber nur einem PS mehr Leistung ausgestattet war. Entscheidend war aber erheblich mehr Drehmoment für verstärkten Durchzug.

Nach der Wende wurde das Multicar weiterhin gebaut, erhielt aber einen Dieselmotor von Volkswagen. Die damalige Geschäftsführung ließ sich von westlichen "Firmenberatern" und Bedenkenträgern nicht beeindrucken und stellte sich schnell auf die Marktwirtschaft ein. Trotz aller negativen Prognosen gelang der Multicar GmbH als einzigem Automobilfabrikat der DDR das Überleben. Heute ist Multicar eine Marke der Hako Werke.
 

Multicar M25 01m

Zum Vergrössern mit der Maus über die kleinen Bilder gehen

Multicar M25 01k
Multicar M25 02k
Multicar M25 03k
Multicar M25 04k
Multicar M25 05k
Multicar M25 06k

Multicar M25, Baujahr 1980

Multicar M25 07k
Multicar M25 08k
Multicar M25 09k
Multicar M25 10k
Multicar M25 11k
Multicar M25 12k

Multicar M25, Baujahr 1988

Multicar M25

 

 

 

 

 

 

Technische Daten Multicar: (Pritschenwagen)

Typ

M25

M25 L

M25 Allrad

M25.1 A

M25.1 AL

Kategorie

Kleintransporter

Baujahr von - bis

1978 - 1990

1983 - 1990

1982 - 1985

 1985 - 1990

gebaut ca. Stück

bis 1990: ca. 100.000

km/h

50

60

Leergewicht kg

1580

1700

1600

1600

1700

Nutzlast kg

2200

1800

2200

2200

1800

Fahrzeug L/B/H mm

3960/1810/2140

4940/1810/2140

3960/1810/2140

3960/1870/2155

4970/1870/2155

Radstand mm

1970

2675

1970

2100

2675

Reifengröße

6.70-13 (hinten doppelt)

Betriebsbremse

Trommeln vorne und hinten

Motor:

Hersteller

VEB Cunewalde

Typ

4VD 8,8/8,5-2 SRF

4VD 8,8/9-1 SRF

Kraftstoff

Diesel

Kühlung

Wasser

Zylinder / Takte

4 Reihe / 4

Hubraum ccm

1996

2238

Bohrung/Hub mm

85 / 88

90 / 88

Leistung bei U/min

45 PS bei 3000

46 PS bei 2800

Drehmom.bei U/min

11 mkg bei 2250

12,4 mkg bei 2200

Getriebe und Antrieb:

Schaltung

manuell

Gänge v / r

4 / 1

Abtriebsachse

hinten

Allrad

Motor ab 1990 im Multicar 25:

Hersteller

Volkswagen

Typ

 

Kraftstoff

Diesel

Kühlung

Wasser

Zylinder

4

Takte

4

Hubraum ccm

1588

Bohrung / Hub mm

76,5 / 86,4

Leistung bei U/min

54,5 PS

Drehmom. bei U/min

 

 

Text und Fotos: Peter Kautz