Allgaier AP17Deutz F1L514Eicher L22 IIFahr HG25 HolzgasHanomag R460Hela D12Holder A21SIHC McCormick D214Porsche Super 308Zetor 4511

Aktueller Pfad: Home - Traktoren -

Normag - NG25 Holzgas -

 

Normag NG25 Holzgas und NG25D

Mitte 1942 wurde die Produktion von Schleppern mit Motoren für flüssige Kraftstoffe verboten. Normag hatte sich gut vorbereitet, die Herstellung der beiden bisher produzierten Schleppertypen lief aus und der NG25 ging in Produktion. Verwendet wurde ein Einheitsmotor von MWM, der TG15 mit zwei Zylindern und einer Leistung von 25 PS aus 3982 ccm Hubraum.

Der Motor wurde mit Benzin gestartet und warmlaufen lassen, dann wurde auf Holzgas umgeschaltet. Der vorn auf der Vorderachse angebrachte große Kessel wird mit kleinen Holzstücken gefüllt, die bei gedrosselter Luftzufuhr langsam verkohlen. Mit dem dadurch gewonnenen Gas lässt sich der Motor betreiben, allerdings verliert er dabei ca. 30 Prozent seiner Leistung. Auch die Verschmutzung ist enorm, die gesamte Anlage erforderte ständige Pflege.

Den durch die Holzgasanlage benötigten Mehrbedarf an Platz kompensierte Normag durch ein kurzes, speziell entwickeltes Getriebe von Prometheus. Radstand und die gesamte Schlepperlänge wurden kaum größer, ein Wendekreis von nur sechs Metern machte so auch den Holgasschlepper ziemlich wendig.

Der Schlepper wurde aus Lagerbeständen über das Kriegsende hinaus bis 1947 weiter produziert, mit 2449 hergestellten Schleppern kam so eine beachtliche Anzahl zusammen.

1948 wurde im ehemaligen Stammsitz der Normag die VEB IFA Schlepperwerke Nordhausen gegründet. Aus den restlichen Lagerbeständen entstanden noch circa 25 Schlepper, die NG25D genannt wurden. Dieselmotoren von Deutz und MWM dienten als Antrieb, zwischen Motor und dem Prometheus Kurzgetriebe wurde ein stabiler Tank eingefügt, um den Radstand der Schlepper auf eine ausreichende Länge zu bringen.
 

Normag NG25 01m

Zum Vergrössern mit der Maus über die kleinen Bilder gehen

Normag NG25 01k
Normag NG25 02k
Normag NG25 03k
Normag NG25 04k
Normag NG25 05k
Normag NG25 06k

Normag NG25 Holzgas, Baujahr 1944

 

 

 

 

 

 

Technische Daten Fahrzeug:

Typ

NG25 Holzgas

NG25D (VEB Nordhausen)

Kategorie

Ackerschlepper

Baujahr von / bis

1942 - 1947

1948 - 1950 (?)

gebaut ca.Stück

2449

ca. 25

km/h

20

 

 

Leergewicht kg

2290 - 2440

1780

zul. Ges-Gew. kg

2750

 

 

Achslast v / h kg

1050 / 1700

 

 

L / B / H mm

3000 / 1600 / 1850

 

 

Radstand mm

1815 oder 1930

1750

Spur v / h mm

1270 / 1270

 

 

Reifengröße vorne

5.50-16

 

 

Reifengröße hinten

9-24

 

 

Betriebsbremse

 

 

 

Lenkbremse

 

 

 

Motor:

Hersteller

MWM

MWM

Deutz

Typ

TG15

KD15Z

F2M414

Kraftstoff

Benzin/Holzgas

Diesel

Kühlung

Wasser

Wasser

Zylinder / Takte

2 / 4

2 / 4

Hubraum ccm

3982

2125

2198

Bohrung/Hub mm

130 / 150

95 / 150

100 / 140

Leistung bei U/min

25 PS bei 1550

20/22 PS bei 1500

22 PS bei 1500

Getriebe und Antrieb:

Hersteller Getriebe

Prometheus

Typ Getriebe

Kurzgetriebe

Schaltung

manuell

Gänge v / r

4 / 1

Abtriebsachse

hinten

Differenzialsperre

ja

 

Text und Fotos: Peter Kautz