Allgaier AP17Deutz F1L514Eicher L22 IIFahr HG25 HolzgasHanomag R460Hela D12Holder A21SIHC McCormick D214Porsche Super 308Zetor 4511

Aktueller Pfad: Home - Traktoren -

Normag -

 

Normag Traktoren

Ab 1936 produzierte Normag Standardtraktoren. Der Einstieg erfolgte zu einer Boomzeit der Motorisierung in der Landwirtschaft. Mit dem NG22 als erstem Modell war Normag auch in der preiswerten Einsteigerklasse und konnte so auch gute erfolgreich verkaufen.

In den Kriegsjahren hatte sich Normag gut auf den Umstieg auf Holzgas Motoren vorbereitet, für diese Zeit waren auch beachtliche Erfolge der Lohn. Nach dem Krieg verlagerte Normag den Firmensitz in westliche Bereiche, um die Verstaatlichung zu umgehen. Erst wurde in Zorge, dann in Hattingen produziert.

Die Modellpolitik wurde unübersichtlich, Zwei- und Viertakter waren im Programm, von 10 bis 45 PS viele Modelle. Die Systematik der Typenbezeichnungen ist heute nicht mehr nachvollziehbar. Nach anfänglichen Erfolgen ließen die Verkäufe in den fünfziger Jahren immer mehr nach, auch ein Zusammenschluss der Produktion mit O&K half nicht, 1957 wurde die Schlepperherstellung beendet.

Link zur Herstellerbeschreibung und Typenübersicht

In den Beschreibungsseiten der Fahrzeuge finden Sie:

  • Kurzbeschreibung des Fahrzeugs
  • Mehrere Bilder unterschiedlicher Perspektiven und / oder Fahrzeuge.
  • Technische Daten Fahrzeug, Motor, Getriebe, Bremsen und Zubehör

Klicken Sie in die Bilder und Sie kommen zu den Fahrzeugbeschreibungen

Normag Vorkriegs- und Kriegsmodelle

Normag NG22 01k

Normag NG25 02k

Leerbild 100x25

Leerbild 100x25

Leerbild 100x25

Leerbild 100x25

NG10 + NG22

NG25 Holzgas
+ NG25D

 

 

 

 

Normag-Zorge Nachkriegsmodelle

Normag C10 01k

Normag F16 02k

Normag K12 01k

Normag K15a 02k

Normag NG16 01k

 

C10

F16 + F16B
Faktor I

K12 + K12a
Kornett I

K15a

NG16
Faktor I

 

 

 

 

 

 

 

Text und Fotos: Peter Kautz